Schriftgröße kleiner normal größer

FSJ- & BFDler/innen in Bochumer ASB-Flüchtlingsunterkünften aktiv

asb archiv steffi loos 250 fluechtlingshilfeMit Fragezeichen, was an Herausforderungen auf sie zukommen würde, startete eine 13-köpfige Gruppe Engagierter, die ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) oder einen Bundesfreiwilligendienst (BFD) beim ASB in NRW absolvieren, ihr Wahlseminar am 05. Dezember 2016 in der ASB-Landesschule NRW in Erftstadt.

Eine Woche lang setzten sich die jungen Menschen mit Flucht und Migration auseinander. Über spielerisch-didaktische Methoden und Filmmaterial wurde das Asylverfahren in Deutschland sowie die Geschichte Deutschlands als Zufluchtsland erfahrbar gemacht. In selbst erarbeiteten Referaten gingen die Freiwilligen auf Fluchtursachen sowie -routen ein, stellten beispielhaft Aufnahmelager in Europa vor und sprachen über Willkommenskultur und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland.

Nach dem theoretischen Einstieg folgte ein Praxistag in Bochum. Die für die kommunalen Übergangswohnheime „Auf der Heide“ und „Kollegstraße“ zuständigen Samariter/innen hießen die Seminarteilnehmer/innen herzlich willkommen, klärten diese kurz über die Flüchtlings- und Integrationsarbeit vor Ort auf und unterstützen tatkräftig die Aktionen für Groß und Klein, die die FSJ- & BFDler/innen gemeinsam mit den Bewohner/innen durchführten. Die Angebote hatten die Freiwilligen innerhalb des Seminars selbständig vorbereitet und griffen nun vor Ort weitere Ideen und Wünsche der Bewohner/innen auf, die sich rege an den Aktionen beteiligten. Es wurde gewerkelt, gebastelt und gebacken ... und im gemeinsamen Tun wichen schnell anfängliche Scheu und Unsicherheiten auf beiden Seiten. Alle zeigten vollen Einsatz und das Ergebnis der Zusammenarbeit konnte sich sehen lassen.

Am Ende des Tages blickten alle zufrieden auf zwei selbstgebaute Fußballtore, dekorative Türschilder aus Salzteig, Windlichter und viele leckere Plätzchen. Die Freude auf allen Seiten über den gelungenen Projekttag war dementsprechend groß. Glücklich und dankbar über die gesammelten Erfahrungen der Woche und die Begegnung mit den Kindern, Frauen und Männern der Einrichtungen zeigte sich die Gruppe Freiwilliger am Ende des Seminars. Die anfänglichen Fragezeichen lösten sich zugunsten von neuen Erkenntnissen, Einblicken, Begegnungen und gemeinsamen Aktivitäten auf.

Mehr über die Freiwlligendienste beim ASB in Nordrhein-Westfalen hier
Text: Brigitte Bauer; Foto: ASB-Archiv/Stefanie Loos

Wahljahr-Kampagne

ASB NRW Plakat Stimme fur 2017 A1mit ASJ RZ 180

Der ASB NRW und die ASJ NRW haben zum "Wahljahr 2017" die Aktion "Unsere Stimme für ..."  gestartet, um ein Zeichen gegen Ausgrenzung, Populismus und Hass zu setzen und das Bewusstsein für eine solidarische und gerechte Gesellschaft zu schärfen. mehr

ASB-Landesschule NRW | Carl-Schurz-Straße 191 | 50374 Erftstadt
Telefon: 02235-92728-0   |  Fax: 02235-92728-29
E-Mail: landesschule@asb-nrw.de |  Internet: www.asb-landesschule-nrw.de

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign