Schriftgröße kleiner normal größer

Herzlich willkommen!

In der ASB-Landesschule NRW werden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Rettungsdienst und die anderen, vielfältigen Dienste des ASB aus- und fortgebildet, Ausbilder für die Ausbildung der Bevölkerung in Erster Hilfe geschult, sowie Tagungen und Seminare durchgeführt. Das Haus steht auch externen Gästen für Hotelübernachtungen, Versammlungen oder Lehrgänge zur Verfügung.

Auf diesen Seiten geben wir Ihnen einen Überblick über unser Seminarangebot und die Möglichkeit, sich für einzelne Veranstaltungen anzumelden.

Wir freuen uns über Ihr Interesse!
Das Team der ASB-Landesschule NRW
.

Wichtig!
Wir haben die Anmelde- und Infoseiten für unsere Aus-und Fortbildungen überarbeitet. Schauen Sie sich einfach mal auf den Seiten Anmeldeinfos, Rettungsdienstlehrgänge und Ausbilderlehrgänge um. Anmeldungen nehmen Sie bitte mit dem als Download zur Verfügung stehen Formular vor. Melden Sie sich einfach bei Fragen oder Anregungen.

 

Aktuelles aus der Landesschule

ASB Münsterland stellt neuen ITW vor

asb muensterland gruppenbild itw 2016Der neue Intensivtransportwagen (ITW) des ASB Regionalverband Münsterland e.V. ist ein echter Hingucker. Mit seinem knallgelb-orangen Design leuchtet er schon von Weitem.

„Das ist ein wirklich zeitgemäßes und top ausgestattetes Rettungsfahrzeug“, ist ASB-Vorstandsvorsitzender André Weber vom neuen ITW, der am 08. April 2016 offiziell der Öffentlichkeit präsentiert wurde, begeistert. Das Fahrzeug wird in Kooperation mit der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin des St. Franziskus-Hospitals Münster betrieben. Hauptaufgabe des Spezialfahrzeugs ist die sichere und komfortable Verlegung von Intensivpatienten. 15 Jahre hat der alte ITW gute Dienste geleistet und war in der Region sowie in ganz Deutschland und europaweit im Einsatz. Nun wurde es aber Zeit, sich nach einem moderneren Fahrzeug, das auch den gestiegenen Anforderungen in der Intensivmedizin entspricht, umzuschauen.

Von außen ist der neue, geräumige Transporter erst einmal kaum von einem normalen Rettungsfahrzeug zu unterscheiden. Mit sieben Metern Länge und drei Metern Breite ist der neue ITW aber im Vergleich zu seinem Vorgänger um ein gutes Stück gewachsen. Er basiert dabei auf dem Fahrgestell des DAF LF 45, der sonst als LKW genutzt wird. „Das verschafft uns mehr Bewegungsfreiheit und erleichtert vor allem die Versorgung der Patienten“, freut sich ITW-Teamleiter Dirk Hoffmann. Jeder Zentimeter ist in dem rollenden Krankenzimmer perfekt ausgenutzt, damit die medizinischen Hightech-Geräte sowie die spezielle Intensivtrage genügend Platz finden. Die Patienten können so optimal versorgt und überwacht werden.

Der neue ITW fällt aber nicht nur durch sein auffälliges Äußeres auf, vor allem seine inneren Werte überzeugen. Um die knapp 7,5 Tonnen Gewicht sicher durch den Verkehr zu bringen, ist das Fahrzeug mit 210 PS und jeder Menge Hightech wie einer Rückfahrkamera und Parksensoren ausgestattet. Außerdem hat der Intensivtransportwagen eine medizinisch-technische Ausrüstung ähnlich einer Intensivstation. So können alle diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen beim Transport lückenlos übernommen werden und es kommt zu keinem Therapieverlust.

Eine Luftfederung sorgt für einen nahezu erschütterungsfreien Transport, der besonders für traumatologische Patienten, beispielsweise mit Wirbelsäulenverletzungen, wichtig ist. Das Herzstück des Fahrzeugs ist aber das neue Intensivtragesystem, das auf Knopfdruck die Intensivtrage elektronisch absenkt und auch wieder hochfährt. „Für unsere Arbeit bedeutet das eine echte Erleichterung und es garantiert unseren Patienten einen sanften Ein- und Ausstieg“, erklärt Hoffmann das moderne System. Auf etwa 40 Fahrten kommt das eingespielte ITW-Team im Monat. Ein anstrengender, aber abwechslungsreicher Job, der vor allem bei Notfällen starke Nerven erfordert. Eine spezielle Schulung und jede Menge Fachwissen sind deshalb sowohl für die Ärzte als auch die Rettungsassistenten Pflicht. Mehr über den ASB Regionalverband Münsterland hier
Foto: ASB Regionalverband Münsterland

Schöne Ostertage!

ostern 250Ostergruß

 

Wenn die Ostersonne lacht,
sucht nur gut in Gras und Hecken,
und Sie werden ganz bestimmt
manch farbenfrohes Nest entdecken.

 

Das Team der ASB-Landesschule NRW wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen frohe und erholsame Ostertage! Lassen Sie es sich gut gehen!

 

Praxisanleiter NotSan für Lehrrettungsassistent: Jetzt anmelden!

asb-figuren250-kleinNEU! Der ASB NRW bietet ab sofort an seinen beiden Schulungsstandorten Erftstadt und Bochum Ergänzungslehrgänge für Lehrrettungsassistenten zu Praxisanleitern für die Notfallsanitäter-Ausbildung an.

Zugangsvoraussetzungen, Termine und Preise finden Sie hier auf dieser Seite. In diesem gemäß NotSanG, NotSanAPrV sowie den Ausführungsbestimmungen zur Notfallsanitäter-Ausbildung in NRW neu konzipierten Lehrgang werden die Inhalte
• ganzheitlich
• praxisnah
• Ressourcen aktivierend
• konsequent Lernfeldorientiert
• und an personalen Kompetenzen ausgerichtet
vermittelt.

Gerne stehen wir Ihnen für Rückfragen und Anmeldungen unter Telefon 02235-927280 und E-Mail landesschule (at) asb-nrw.de zur Verfügung. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Zugführer-Lehrgang an der ASB-Landesschule NRW

asb rett fz2013 031 zanettiniAm 09. Januar 2016 startete der erste in Eigenregie durchgeführte Zugführer-Lehrgang des ASB NRW e.V.

Insgesamt zwölf ehrenamtliche Teilnehmer aus den ASB-Verbänden Menden, Dortmund, Wuppertal, Recklinghausen und Köln begannen ihre Zugführer-Ausbildung, die der ASB NRW in Kooperation mit dem Institut für Gefahrenabwehr veranstaltet.

Der Lehrgang dauert insgesamt fünf Wochenenden und endet am 10. April 2016. Lehrgangsort ist die ASB-Landesschule NRW in Erftstadt-Liblar.
Foto: ASB/F. Zanettini

2016: Jahr der Integration

asb jahr der integration 250 1Der ASB Deutschland hat das Jahr 2016 zum "Jahr der Integration" ausgerufen.

In vielen deutschen Städten und Gemeinden sind ASB-Helfer im Einsatz für Flüchtlinge. Auch in Herkunfts- und Transitländern leistet der ASB tatkräftig Hilfe für Menschen auf der Flucht.

Der ASB mit seinen über 1,2 Millionen Mitgliedern und rund 50.000 ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern steht seit über 125 Jahren für freiheitliche und demokratische Grundwerte: Toleranz, Meinungsfreiheit, Solidarität und Mitmenschlichkeit haben nicht nur Tradition im Arbeiter-Samariter-Bund, sondern sind gelebte Realität.

Mehr über das "Jahr der Integration" und das Engagement des ASB in der Flüchtlingshilfe und bei der Integration von geflüchteten Menschen gibt es auf der eigens dafür eingerichteten Internetseite des ASB Bundesverbandes.
Foto: ASB/Steffi Loos

Wahljahr-Kampagne

ASB NRW Plakat Stimme fur 2017 A1mit ASJ RZ 180

Der ASB NRW und die ASJ NRW haben zum "Wahljahr 2017" die Aktion "Unsere Stimme für ..."  gestartet, um ein Zeichen gegen Ausgrenzung, Populismus und Hass zu setzen und das Bewusstsein für eine solidarische und gerechte Gesellschaft zu schärfen. mehr

ASB-Landesschule NRW | Carl-Schurz-Straße 191 | 50374 Erftstadt
Telefon: 02235-92728-0   |  Fax: 02235-92728-29
E-Mail: landesschule@asb-nrw.de |  Internet: www.asb-landesschule-nrw.de

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign