Schriftgröße kleiner normal größer

A1-Ausbilderlehrgang

asb figurenDer Ausbilderlehrgang A1 qualifiziert zur Organisation und Durchführung der Erste-Hilfe-Grundausbildung und Erste-Hilfe-Fortbildung. Die Ausbildung zum A1-Ausbilder ist eingebunden in ein Mentoring-Programm, der Mentoring Phase 1 als intensive Vorbereitung in Theorie und Praxis der Ersten Hilfe vor dem Lehrgang und der Mentoring Phase 2 mit eingehender Nachbereitung und Übung nach dem Lehrgang, begleitet durch Mentoren in den Gliederungen.

Der A1- Ausbilderlehrgang umfasst 64 Unterrichtseinheiten zu
• Regeln zur Erste-Hilfe-Ausbildung
• Lehrprogrammen zur Ersten Hilfe
• Einsatz der Ersten-Hilfe-Medien
• Methoden zur Präsentation und Moderation
• Praxistraining zu Erste-Hilfe-Maßnahmen
• Gestaltung von Fallbeispielen
• Umgang mit schwierigen Unterrichtssituationen

Der Lehrgang wird mit einem schriftlichen Test und zwei bewerteten Lehrdemonstrationen abgeschlossen.

Zielgruppe
• ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/innen
• Mindestalter 18 Jahre
• Nach erfolgreicher Teilnahme wird eine Erstlehrberechtigung für ein Jahr erteilt.
• Nach Abschluss des Mentorings (Phase 2) wird diese auf drei Jahre erweitert.

Sie bekommen zum Lehrgang einen USB-Stick mit Lehrgangsunterlagen. Bitte bringen Sie daher, wenn möglich, ein Notebook mit.

Hinweis
Aktuelle Informationen zur Lehrkräfteaus und -fortbildung und die Vorlagen zur Mentoring-Dokumentation finden Sie im Mitarbeiterportal des ASB Bundesverbandes unter dem Fachbereich „Erste-Hilfe".

Reisekosten und Unterbringung von ASB-Mitarbeitern
• Kostenlose Unterbringung ist nur bei einem Fahrtweg von mind. 30 km möglich.

Termine
A1 1/17 Samstag, 15.04.2017 bis Samstag, 22.04.2017
A1 2/17 Samstag, 05.08.2017 bis Samstag, 12.08.2017
A1 3/17 Samstag, 28.10.2017 bis Samstag, 04.11.2017

Preise
Grundpreis 1120,- € für externe - nicht ASB-Dienststellen (nach Rücksprache); nur Vollpension möglich!
Grundpreis 0,- € für ASB-Mitarbeiter inkl. Unterkunft und Vollverpflegung. Stornogebühren werden erhoben - siehe Lehrgangsbedingungen.

Voraussetzungen
• Sanitätsdienstliche Ausbildung von mind. 48 UE (SHL) oder höherwertig. Ausbildungsnachweise dürfen nicht älter als 2 Jahre sein
• Liegt der Abschluss der Ausbildung länger als zwei Jahre zurück, müssen zusätzlich die regelmäßige praktische Tätigkeit und der Besuch von Fortbildungen nachgewiesen werden
• Anlage 1+2 zur Anmeldung zu einem Ausbilderlehrgang zum Nachweis der Mentorenbetreuung und der Hospitationen (wird mit der Anmeldebestätigung zugeschickt)
• Einverständniserklärung der zuständigen Dienststelle, sofern keine Kostenübernahme über die Dienststelle erfolgt
• Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift
• A1-Teilnehmer sollen physisch in der Lage sein, alle praktischen Teile selbständig durchzuführen. Bei bestehenden Behinderungen sind Auflagen möglich

Allgemeine Anmeldeinformationen

Anmeldeformular

Eine Anmeldung zu den Aus- und Fortbildungen der ASB-Landesschule NRW können Sie bequem mit unserem Anmeldeformular als
Word-Datei oder
PDF-Datei vornehmen.

ASB-Landesschule NRW | Carl-Schurz-Straße 191 | 50374 Erftstadt
Telefon: 02235-92728-0   |  Fax: 02235-92728-29
E-Mail: landesschule@asb-nrw.de |  Internet: www.asb-landesschule-nrw.de

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign