Schriftgröße kleiner normal größer

Praxisanleiter Notfallsanitäter

asb-figuren250-kleinDer ASB NRW bietet an seinen beiden Schulungsstandorten Erftstadt und Bochum Ergänzungslehrgänge für Lehrrettungsassistenten zu Praxisanleitern für die Notfallsanitäter-Ausbildung an.

Mit dem Inkrafttreten des Notfallsanitätergesetzes werden Lehrrettungsassistenten als Ausbilder an den Lehrrettungswachen künftig durch Praxisanleiter mit mindestens 200-stündiger pädagogischer Qualifikation abgelöst.

Aufgaben der Praxisanleitungen

Hauptaufgabe der Praxisanleiterin/des Praxisanleiters ist die Anleitung der Schülerin/des Schülers in der realen Einsatzsituation. Dazu müssen auf die Auszubildende/den Auszubildenden bezogene, individuell abgestimmte Ausbildungspläne inklusive Ausbildungsaufträge – unter Einbeziehung der Schule sowie der Ausbildungsbetreuer – erstellt werden. Weiterhin zählen die Kontrolle und Beurteilung des Lernstandes der Auszubildenden/des Auszubildenden zur Ausbildungstätigkeit. Darüber hinaus müssen Praxisanleitungen eine Beteiligung am praktischen Unterricht der kooperierenden Schulen, an Prüfungstätigkeiten bei den staatlichen Prüfungen und Ergänzungsprüfungen, an der Anleitung von angehenden Praxisanleitungen beteiligt werden sowie an Schulkonferenzen und Besprechungen teilnehmen.

Lehrgang an der ASB-Landesschule NRW

Die ASB-Landesschule wird zunächst Ergänzungslehrgänge für Lehrrettungsassistenten gemäß NotSanG, NotSanAPrV sowie den Ausführungsbestimmungen zur Notfallsanitäter-Ausbildung in NRW im Umfang von 80 Stunden – geteilt in zwei Blöcke à 40 Stunden – anbieten. Im Rahmen dieses Lehrgangs vermitteln wir die Inhalte
• ganzheitlich
• praxisnah
• Ressourcen aktivierend
• konsequent Lernfeldorientiert
• und an personalen Kompetenzen ausgerichtet

Zugangsvoraussetzungen:

• LRA Zeugnis
• Rettungsassistenten-/Notfallsanitäter-Urkunde

In NRW ist bei diesem Ergänzungslehrgang keine Prüfung vorgesehen. Interessenten, die außerhalb von NRW als Praxisanleiter tätig werden wollen, müssten vorab abklären, ob dieser Lehrgang von den dortigen Behörden anerkannt wird.

Termine

PA-A 2/17:
29.08.2017 bis 07.09.2017 - Fällt aus

Die Termine für 2018 werden in Kürze veröffentlicht.

Preis pro Kurs

nur Seminargebühr: 550,-- EUR
inkl. Mittagessen: 670,-- EUR
inkl. Vollpension: 978,-- EUR

enden Sie das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular bitte an:
ASB-Landesschule NRW
Carl-Schurz-Straße 191
50374 Erftstadt
Telefon: 02235-92728-0
Fax: 02235-92728-29
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular

Eine Anmeldung zu den Aus- und Fortbildungen der ASB-Landesschule NRW können Sie bequem mit unserem Anmeldeformular (PDF) vornehmen.

ASB-Landesschule NRW | Carl-Schurz-Straße 191 | 50374 Erftstadt
Telefon: 02235-92728-0   |  Fax: 02235-92728-29
E-Mail: landesschule@asb-nrw.de |  Internet: www.asb-landesschule-nrw.de

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign