Schriftgröße kleiner normal größer

anyway asb fsj bfd 02 2017 250Im Rahmen ihrer Seminarwochen besuchten FSJler/innen und BFDler/innen des ASB in NRW im Januar 2017 das anyway-Zentrum in Köln.

Das 1998 eröffnete Jugendzentrum richtet sich speziell an schwule, lesbische, bi und trans* Jugendliche. Jährlich wird es von ca. 1.400 Jugendlichen und junge Erwachsenen im Alter zwischen 14 bis 25 Jahren in Anspruch genommen. In der geschützten Atmosphäre der Einrichtung können sich jungen Menschen zum Beispiel über die verschiedenen Aspekte des Coming-outs und über geschlechtliche und sexuelle Identitäten informieren und austauschen.

Die freiwillig beim ASB Aktiven informierten sich über die Beratungsangebote und Aktionen des europaweit größten Treffpunkts seiner Art. In Diskussionsrunden wurde auch über geschlechtliche und sexuelle Vielfalt diskutiert, Normen und Gewohntes hinterfragt und die gesellschaftliche Situation von Menschen mit LSBTTI*-Hintergrund beleuchtet.

Die FSJ-/BFD-Seminare des ASB in NRW, die von der ASB-Landesschule NRW durchgeführt werden, haben unter anderem zum Ziel, den Teilnehmer/innen Impulse und Anregungen für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre persönliche und berufliche Entwicklung zu geben. 

Infos zu einem freiwilligen Engagement beim ASB gibt es hier und hier, mehr zum Thema LSBTTI* und ASB, etwa dem Netzwerk "Vielfalt im ASB", findet man unter www.asb-queer.de.
Foto: privat

Joomla!-Template by Rockettheme, modified by i.kho Webdesign